Neue Ansätze für das Bezahlen redaktioneller Beiträge

Amerikanische Dollarnoten stehen als Bündel auf einem Tisch
SofiLaila @ pixabay (CC0 Creative Commons)

Die Paywall und das Digitalabo sind Geschäftsmodelle, die ohne Sinn und Verstand aus der analogen in die digitale Welt gehoben worden sind. Wer aus tausenden Quellen frei wählen kann, verpflichtet sich kaum zu einem einjährigen Abo eines Titels. Und welcher Titel schreibt schon so viel „Premium“, dass seine Leser jedes Mal dafür bezahlen? Deshalb sind diese neuen, voll digital konzipierten Ansätze für das Bezahlen redaktioneller Beiträge so spannend.  „Neue Ansätze für das Bezahlen redaktioneller Beiträge“ weiterlesen

Die strategisch wichtigsten Technologie-Trends 2018

Geflecht aus Zweigen einer Weide
Foto: Hans @ pixabay.com (CC0 Creative Commons)

Eines ist sicher: Es wird nicht langweilig. Menschen, Geräte, Inhalte und Dienste wachsen langsam aber sicher zusammen. Die Marktforscher von Gartner nennen diesen übergeordneten Trend das intelligente, digitale Geflecht (mesh). Was heißt das im Detail? Der Digitalchef erklärt in einfachen Worten die bedeutsamen Technologie-Trends der kommenden Jahre. „Die strategisch wichtigsten Technologie-Trends 2018“ weiterlesen

Digitale Verwaltung in Estland nicht mit Deutschland vergleichbar

Alte Aktenordner statt digitale Verwaltung
Foto: HauiM2 @ pixabay (CC0 Creative Commons)

Schon mal ein Auto umgemeldet? Oder einen Pass beantragt? „Von der Wiege bis zur Bahre – Formulare, Formulare“… Dieser Spruch ist leider immer noch ein Sinnbild für die deutsche Verwaltung. Da müssen immer wieder die persönlichen Angaben ausgefüllt werden, obwohl die meisten Daten bereits an anderer Stelle erfasst worden sind. Ganz anders funktioniert die digitale Verwaltung bereits in Estland. Der baltische Staat wird gern als Vorbild digitaler Verwaltung hochgehalten. Doch ist das in Deutschland wirklich realistisch? „Digitale Verwaltung in Estland nicht mit Deutschland vergleichbar“ weiterlesen